Scorpion III SwStr - Geschichte

Scorpion III SwStr - Geschichte


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Skorpion III
(SwStr: t. 339; 1. 16O'9"; T. 24'6"; dr. 8'; kpl. 60; s.
7,5 Kilometer; A. 2 8", 2 18-teiliges Auto.)

Der dritte Scorpion, früher der Dampfer Aurora, wurde 1846 von Bishop und Simonson in New York für Sidney Mason und William D. Thompson gebaut

von der Marine in New York am 7. Januar 1847 für den Einsatz im Mexikanischen Krieg gekauft und am 23. Februar 1847 in Dienst gestellt, Comdr. Abraham Bigelow im Kommando.

In den Golf von Mexiko beordert, trat Scorpion am 27. April 1847 der Home Squadron in Anton Lizardo bei. Sie nahm am 16. Juni 1847 an der Expedition gegen Tabasco teil und diente als Flaggschiff für Commodore Matthew C. Perry.

Seorpion kehrte am 25. Juli 1847 nach Anton Lizardo zurück und patrouillierte für den Rest des Krieges an der Küste Mexikos. Am Ende des Krieges segelte sie für die Brooklyn Navy Yard und kam am 11. August 1848 an. Sie wurde am 21. August 1848 außer Dienst gestellt und am 23. Dezember 1848 versteigert und wurde zum Handelsdampfer, Isthmus, der 1854 auf See verloren ging .


Boss: Skorpion (Komplettlösung)

Der massive Skorpion-Boss glänzt mit dem blauen Kristall-Onyx, der nur für den Nemeischen Cestus anfällig ist. Wir empfehlen dringend einen vollständig aktualisierten Cestus für diesen Kampf. Sobald der Kampf beginnt, schnappt dich der Skorpion in seine Zange. Tippen Sie auf R1 + L1, um zu entkommen.

Sobald Sie den Boden berühren, weichen Sie um die Seite des Skorpions herum. Ihre ersten Ziele sind die mit Onyx überzogenen Beine. Wenn Sie die Onyx-Abschirmung an den drei Beinen auf einer Seite des Skorpions zerstören, fällt er betäubt zu Boden. Ein äußerst nützlicher Angriff in diesem Kampf ist der Nemean Cestus'-Drehangriff namens Wilder Biss (L1 + KREIS). Verwenden Sie dies, um den Onyx an den Beinen abzuschlagen.

Stellen Sie sich zwischen zwei Beine und springen Sie, dann führen Sie auf Ihrem Weg nach unten mehrmals Ferocious Bite aus. Dadurch ist es möglich, sehr schnell an den mit Onyx verkrusteten Beinen zu schnitzen, da Sie mehr als eins gleichzeitig treffen können. Ignoriere während deines Angriffs die kleineren Skorpione am Boden und konzentriere dich auf den Boss. Deine Wildbiss-Angriffe sollten sie trotzdem treffen.

Der riesige Skorpion wird dich nicht mit vielen Angriffen treffen können, während du an seiner Seite bist, aber du kannst ausweichen, um seinem stachelzerschmetternden Angriff auszuweichen. Die beste Verteidigung ist in diesem Kampf jedoch eine gute Offensive, und je schneller Sie den Onyx an den Beinen knacken, desto weniger Schaden nehmen Sie am Ende.

Sobald Sie den Kristall von allen Beinen auf einer Seite des Monsters abbrechen, wird es zusammenbrechen. Nähern Sie sich seinem Gesicht und greifen Sie es mit einem magischen Angriff von Nemean Rage und ein paar Wildbissen an. Dadurch wird über dem Kopf eine Aufforderung angezeigt, mit der Sie echten Schaden anrichten können. Befolgen Sie die Tastenbefehle, um einen der "Zähne" des Skorpions herauszureißen

Der Skorpion wird davonhuschen und Sie müssen seinen Spawn abwehren. Verwenden Sie Brutal Kills (CIRCLE) bei den kleineren Skorpionen, um Ihren Gesundheitsbalken wieder aufzufüllen. Wenn der kolossale Gegner wieder auftaucht, kehren Sie zu Ihrer Beinangriffsstrategie zurück. Sie müssen nur noch eine ganze Reihe von Onyx-verkrusteten Beinen auf einer Seite des Scorpions herausnehmen. Es könnte diesmal weglaufen, wenn Sie es angreifen, also nutzen Sie die Gelegenheit, um sich mit den kleineren Lebewesen einzudecken.

Sobald Sie alle Kristalle auf einer Seite zerstört haben, wird der Skorpion wieder zusammenbrechen. Nähern Sie sich seinem Kopf und greifen Sie ihn an, indem Sie erneut nemeische Wut einsetzen, um ihm erheblichen Schaden zuzufügen. Wenn eine Aufforderung angezeigt wird, befolgen Sie die angezeigten Schaltflächen sorgfältig.

Sie werden schließlich von der Bestie geworfen und die Kamera wird hinter Ihnen fliegen, während Sie darauf zufliegen. Weichen Sie den Eisspitzen auf Ihrem Weg aus und seien Sie bereit, einen weiteren Knopf zu drücken, sobald Sie sich dem Skorpion nähern. Du kannst den RECHTEN ANALOGSTICK verwenden, um den Eisspitzen beim Fliegen auszuweichen.

Beenden Sie den Skorpion mit dieser letzten Tastenfolge und er wird fest eingefroren. Greife es an, um es endgültig zu zerstören.


Geschichtsseminar

Die Planung für das U-Boot-Geschichtsseminar 2021 hat begonnen und Informationen werden hier veröffentlicht, sobald sie verfügbar sind. Organisationen, die daran interessiert sind, Sponsoren zu werden, wenden sich bitte an [email protected]

SEMINAR SUBMARINE HISTORY 2020 … 10. NOVEMBER 2020 … IN ZUSAMMENARBEIT MIT SMITHSONIAN ASSOCIATES
Nukleare Abschreckung oder wie ein US-U-Boot im Mittelmeer zur Lösung der Kubakrise beigetragen hat!
Unternehmenssponsoren: Newport News Schiffbau – eine Division von Huntington Ingalls Industries … Northrop Grumman Corporation … Systemplanung und Analyse … USAA

INSIDE THE CUBAN RAKE CRISIS – 18:45-20:45 – Dienstag, 10. November 2020

Moderator – David A. Rosenberg, Ph.D. – Militärhistoriker und NSL-Geschichtsseminarleiter. Dr. Rosenberg wird die Rolle von U-Booten im Kalten Krieg beschreiben.
Videointerview – RADM George Ellis, USN, aD. war im Strategic Headquarters Allied Powers Europe (SHAPE) in Belgien tätig.
Diskussionsteilnehmer – CAPT Al Perry, USN, aD. war Tauchoffizier auf einem eingesetzten U-Boot, USS Sam Houston (SSBN 609)
Diskussionsteilnehmer – CDR John McNichols, USN, aD. war der Operations Officer auf der USS Sam Houston.
Diskussionsteilnehmer – ADM Cecil Haney, USN, im Ruhestand, ehemaliger Kommandant des U.S. Strategic Command wird die Strategie der nuklearen Abschreckung damals und heute erläutern.

Im Oktober 1962 standen sich die USA und die Sowjetunion wegen der Entscheidung Russlands gegenüber, Atomraketen in Kuba zu stationieren, um die USA von einer Invasion Kubas abzuhalten. Präsident Kennedy ordnete eine Seeblockade rund um die Insel an, um die Lieferung weiterer Raketen zu verhindern. Nach mehreren Tagen angespannter Verhandlungen stimmte Premier Chruschtschow zu, Waffen in Kuba zu demontieren und an die Sowjetunion zurückzugeben, falls die USA öffentlich erklärten, dass sie Kuba nicht einmarschieren würden. Es ist mittlerweile bekannt, dass Kennedy auch zugestimmt hat, alle in der Türkei stationierten US-amerikanischen Jupiter-Mittelstreckenraketen zu demontieren. Diese Raketen waren in der Lage, die Sowjetunion zu erreichen.

Nur sehr wenige Menschen kennen die Geschichte der zusätzlichen Schritte, die die USA unternommen haben, um die Situation zu deeskalieren und gleichzeitig die europäische Sicherheit gegen eine potenzielle sowjetische Aggression zu gewährleisten.
Zur Feier von 120 Jahren US-U-Boote freut sich die Naval Submarine League, ihr U-Boot-Geschichtsseminar 2020 in Zusammenarbeit mit Smithsonian Associates vorzustellen.

Die NSL veranstaltet ein jährliches Geschichtsseminar, das ein bedeutendes Ereignis oder eine bedeutende Zeit in der U-Boot-Geschichte hervorhebt. Es ist oft eine Podiumsdiskussion mit Leuten, die dabei waren und Leuten, die das Thema studiert und geschrieben haben. Diese Veranstaltung ist öffentlich.

DIE NAVAL SUBMARINE LEAGUE PRÄSENTIERT DAS SEMINAR ZUR U-BOOT-GESCHICHTE 2019:
U.S.-U-BOOTE IN DER ARKTIS
UNITED STATES MARINE MEMORIAL, 701 PENNSYLVANIA AVENUE NW, WASHINGTON, DC 20004
17. OKTOBER 2019
Vielen Dank an unsere Unternehmenssponsoren: BWX Technology, General Dynamics – Electric Boat, Newport News Shipbuilding – Division of Huntington Ingalls Industries

Moderator – David A. Rosenberg, Ph.D.
Militärhistoriker und NSL-Geschichtsseminarleiter. Dr. Rosenberg wird die Anfänge der U-Boot-Erforschung in der Arktis beschreiben.
Diskussionsteilnehmer – CAPT Merrill Dorman, USN, aD.
CAPT Dorman kommandierte die USS Silversides (SSN 679) bei einem äußerst erfolgreichen Einsatz in der Arktis, der durch das Auftauchen am Nordpol am 11. Oktober 1981 hervorgehoben wurde. Er wurde einer der Experten der Marine für arktische Kriegsführung. Während seines Einsatzes als verantwortlicher Offizier in abgelegenen schwimmenden Eislagern hat er viele aufregende Ereignisse überwacht, die nur wenige Menschen miterleben können.
Diskussionsteilnehmerin – Margo Edwards, Ph.D.
Dr. Edwards ist Direktor des Labors für angewandte Forschung an der University of Hawaii. Sie war eine der ersten Frauen, die 1999 auf der USS Hawkbill (SSN 666) an Bord eines U-Bootes durften, um Forschungen an der Kartierung des Meeresbodens unter dem Eis durchzuführen. Die Daten dieser Forschung sind noch heute relevant. Klicken Sie hier, um zu sehen ICE RUN: U-Boot in die Arktis, ein CNN-Special über die Expedition.
Diskussionsteilnehmer – CDR Thomas Aydt, USN, stellvertretender Direktor UWDC TAG
Commander Aydt war während der ICEX 2016 Kommandierender Offizier der USS Hartford (SSN 768).

DIE NAVAL SUBMARINE LEAGUE UND DIE NAVAL HISTORICAL FOUNDATION VORSTELLEN DAS SEMINAR DER U-BOOT-GESCHICHTE 2017:
DIE JAGD NACH DEM ROTEN OKTOBER – FAKTEN UND FIKTION
UNITED STATES MARINE MEMORIAL, 701 PENNSYLVANIA AVENUE NW, WASHINGTON, DC 20004
31. OKTOBER 2017
Vielen Dank an unsere Sponsoren des Geschichtsseminars: BWX Technologies, General Dynamics Electric Boat, L-3 Technologies, Newport News Shipbuilding, Northrop Grumman, Raytheon und USAA

Diese Veranstaltung bestand aus einer Podiumsdiskussion über die Rolle von U-Booten im Kalten Krieg und dem Film, der sie der Welt zeigte. 1972 verfolgte die USS Guardfish (SSN 612) 27 Tage lang ein sowjetisches U-Boot von Wladiwostok bis zum Südchinesischen Meer vor der Küste Vietnams. Diese Mission wurde 1999 freigegeben.
1990, in Zusammenarbeit mit der U.S. Navy, Die Jagd auf Roter Oktober wurde produziert und brachte Tom Clancys dramatische Geschichte über das Katz-und-Maus-Leben des Silent Service auf die Leinwand.

Moderator – David A. Rosenberg, Ph.D.
Militärhistoriker und NSL-Geschichtsseminarleiter
Diskussionsteilnehmer – ADM Thomas D. Fargo, USN, aD.
CDR Fargo war der kommandierende Offizier der USS Salt Lake City, die Scott Glenn (der im Film den kommandierenden Offizier des US-U-Bootes spielte) zur See brachte, um einer echten U-Boot-Besatzung bei der Arbeit zuzusehen, bevor die Dreharbeiten begannen.
Diskussionsteilnehmer – CAPT David C. Minton, III, USN, aD.
CDR Minton war der kommandierende Offizier der USS Guardfish während der Mission 1972, die einem sowjetischen Raketen-U-Boot Echo II folgte.
Diskussionsteilnehmer – RADM David R. Oliver, Jr., USN, aD.
LCDR Oliver war 1972 Mitarbeiter von ADM Zumwalt im Pentagon. Er unterstützte CAPT Al Baciocco im Naval Operations Command Center, als die Guardfish den Präsidenten alarmierte, dass drei russische U-Boote mit nuklearen Marschflugkörpern unterwegs waren, möglicherweise um US-Träger abzuschießen die Küste Vietnams.
Diskussionsteilnehmer – Herr Mace Neufeld
Herr Neufeld war Produzent von Die Jagd nach dem Roten Oktober, Patriot-Spiele, klare und gegenwärtige Gefahr, und Die Summe aller Ängste, basierend auf den Bestsellern von Tom Clancy. Er hat viele andere Kredite in Film, Fernsehen und Unterhaltung.

Die NSL veranstaltet ein jährliches Geschichtsseminar, das ein bedeutendes Ereignis oder eine bedeutende Zeit in der U-Boot-Geschichte hervorhebt. Es ist oft eine Podiumsdiskussion mit Leuten, die dabei waren und Leuten, die das Thema studiert und geschrieben haben. Diese Veranstaltung ist öffentlich.


Slayer-Typen

Chef Entsperren-Anforderung
 Revenant-Horror Standard
 Tarantel Brutvater Besiege einen Wiedergänger-Horror 2 Stufe II
 Sven Packmaster Besiege einen Tarantel-Brutvater 2 Stufe II
 Voidgloom Seraph Besiege einen Sven Packmaster 4 Stufe IV

Aus den historischen und Fotoarchiven des Race & Rally / SnowTech Magazine, dieses faszinierende Buch behandelt die exotischen SnoPro-Maschinen, die legendären Fahrer, ihre Versuche, Bemühungen, Siege und Misserfolge von: Alouette, Arctic Cat, Chaparral, Kalamazoo, Kawasaki, Kohler, Mercury, Polaris, Rupp, Scorpion, Ski-Doo, Skiroule, Sno-Jet, Suzuki und Yamaha. Mit 236 Seiten und über 500 Fotos zur Geschichte, Farbe, Aufregung und Tragödie von SnoPro von 1973-1978.

Dieses bemerkenswerte Buch wird Ihre Aufmerksamkeit durch seine 236 Seiten mit über 500 Fotos fesseln und fesseln. Jahr für Jahr und Team für Team zeichnet es die schwankenden Schritte, Herausforderungen und Niederlagen nach, denen sich die SnoPro-Teams ausgesetzt sahen, um es zur beliebtesten und faszinierendsten Wettkampfform in der Geschichte des Schneemobil-Rennsports zu machen. The Best Of SnoPro illustriert und zeichnet die Kämpfe, den Triumph, die Misserfolge und die Tragödie auf – zeigt die Maschinen, die Gesichter, die Orte, mit menschlichen Interessengeschichten aus nächster Nähe, um die Emotionen der Zeit zu erfassen.

Nur einige der behandelten Handlungsstränge umfassen:

Einer der ersten 440 SnoPro-Schlitten wog nur 232 lbs – 18 lbs unter der Gewichtsanforderung. Nur sechs von ihnen wurden jemals gebaut, aber sie „besitzten“ die 440er Klasse.

Ein ausführliches Interview mit dem Rennteam, das das erste Jahr von SnoPro dominierte.

Welcher Lagerschlitten lief so stark, dass die Werksteams befürchteten, er könnte ihre SnoPro-Ausrüstung schlagen?

Welches waren die beiden prominenten Hersteller, die sich nicht entscheiden konnten, ob sie in SnoPro Rennen fahren wollten oder nicht?

Wer waren die kreativen, talentierten Personen im ganzen Land, die (trotz der Kubikdollar der Fabrik) so konkurrenzfähig waren, dass sie in das Werks-Rennteam gesteckt wurden, um nicht von ihnen geschlagen zu werden?

Wie Larry Coltom vom Team Arctic das Dayco Holiday Spectacular von 14.000 US-Dollar „geplündert“ hat.

Das gesamte Wettgeld ging auf das Team Arctic, um 1975 die Eagle River World Championship zu gewinnen. Wie also haben Ed Schubitzke und seine Yamaha so einfach gewonnen?

Im Inneren der herausragendsten technologischen Entwicklung von 1976-77 und deren sofortiger Wirkung auf SnoPro-Geräte.

Wer und warum fuhr ein japanischer „Mystery Man“ mit einem unabhängigen Team?

Und wer hatte die Dreistigkeit, ein gefälschtes „Navy“-SnoPro-Team zusammenzustellen, nur um einen Parkplatz mit den Werksteams in der SnoPro-Reihe zu ergattern?


7 Ein Schauspieler, der sowohl Scorpion als auch einen Tekken-Charakter spielte

Ein weiteres Kult-Kampfspiel, das Mortal Kombat wurde oft verglichen mit dem Tekken Serie. Etwas weniger brutal und blutig in ihrer Herangehensweise, hat die Sony-Serie immer noch unterschiedliche Charaktere mit unterschiedlichen Kampfbewegungen. Aber wie Mortal Kombat und viele andere Videospiele, Tekken bekam auch eine kitschige filmische Wiedergabe (in einem gleichnamigen Film).

Aber Schauspieler Ian Anthony Dale, der im Film den Antagonisten Kazuya Mishima spielte, wurde bald durch die Rolle von Scorpion erlöst. Er durfte den legendären Ninja-Anzug und die Maske in der YouTube-Webserie anziehen Mortal Kombat: Vermächtnis. Die Show und die Leistung von Scorpion wurden von eingefleischten Fans der Spiele und Kritikern gleichermaßen gelobt.


Der eine Wert, der jeden Strahl definiert, Teil III

Wir setzen unsere Wanderung fort, um die eine Statistik zu finden, die jeden Rays-Spieler in dieser Saison definiert, indem wir zur Startrotation für den heutigen Artikel übergehen. Schau dir Teil I (Infielder) und Teil II (Outfielder) an, falls du es noch nicht getan hast.

Chris Archer - Strikeout minus Gehrate

Archer war 2017 erneut das Rays-Ass und hat eine Saison fast auf Augenhöhe mit seiner Kampagne von 2015 aufgestellt, als er bei der Cy Young Award-Abstimmung den fünften Platz belegte. Er war 3,8 fWAR wert, gut für den achten Platz unter allen Pitchern in dieser Saison und liegt leicht an der Spitze unter den Rays Pitchern. Er war ein bisschen mehr wert als Zack Greinke und zum Vergleich ein bisschen weniger als Clayton Kershaw. Sein ERA von 3,80 ist etwas irreführend, da sein FIP (3,23) und xFIP (3,39) darauf hindeuten, dass er wirklich ein Laufpräventionskünstler auf Elite-Niveau ist.

Was Archer wirklich herausragte, war seine Fähigkeit, Strikeouts zu erzielen, während er in der Zone blieb. Archers Strikeout-Pro-Nine-Rate belegt in dieser Saison den fünften Platz unter den qualifizierten Pitchern, und er war ziemlich solide darin, Freipässe zu vermeiden. Das summiert sich zum siebtbesten Strikeout minus Walk Rate im Baseball, was ein großes Maß für seine Effektivität ist. Archer hat vielleicht nicht ganz den Top-Ten-Ruf einiger der übrigen Namen um ihn herum auf den fWAR- und K-BB%-Bestenlisten, aber seine Produktion beweist, dass sein Name es verdient, in dieser Bona-Fide-Ass-Stufe zu sein.

Alex Cobb - Schwungrate außerhalb der Zone

Trotz der ligaweiten Trends zu immer höheren Strikeout-Raten hat Cobb in dieser Saison eine dürftige Quote von 5,88 Strikeout pro Neun, die niedrigste seiner Karriere. Seine Swinging-Strike-Rate von 6,7 Prozent ist in dieser Saison der letzte unter den qualifizierten Pitchern, daher ist es kein Zufall, dass er keine Ks bekommt.

Das größte Problem scheint zu sein, dass Cobb keine Schläger mehr dazu bringt, die Zone für Swings zu verlassen. Sein O-Swing% von 28,3 Prozent ist mit Abstand der niedrigste seiner Karriere (Karriere 32,5 Prozent O-Swing%) und rangiert unter den letzten 20 im Baseball.

Es sollte nicht überraschen, dass der größte Faktor bei diesem Rückgang darin besteht, dass The Thing nicht mehr The Thing ist. Sehen Sie sich die jährlichen Hauchprozentsätze auf den Stellplätzen von Cobb an:

Als Cobb 2014 einen 2,87 ERA, 8,06 K/9, 36,3 O-Swing% und 10,6 SwStr% rockte, bekam sein Splitter mehr als 20 Prozent der Zeit einen Hauch. Diese Wechsel- / Splitter- / Ding-Hauchrate liegt in dieser Saison kaum über 10 Prozent. Zu Beginn dieser Saison wurde viel darüber gesprochen, wie sich Cobb darauf einstellen würde, seinen Split-Change nicht so werfen zu können, wie er es vor der Operation von Tommy John war. Die 3.80 ERA, die Cobb in dieser Saison hat, würde darauf hindeuten, dass er sich anständig anpassen konnte, aber die Tonhöhe ist im Moment einfach keine Waffe für Hauche.

Wenn es Cobb nicht gelingt, Hitter dazu zu bringen, die Zone für diesen Split-Change zu verlassen, wird es ihm schwer fallen, seinen aktuellen Erfolg aufrechtzuerhalten. Sein FIP (4,30) und xFIP (4,47) deuten darauf hin, dass er ein bisschen Glück hatte, und es ist nicht so, als ob er ein König bei der Begrenzung von harten Kontakten gewesen wäre (sein 37,6 Hard% ist der sechsthöchste unter den qualifizierten Pitchern). Cobb wird einen Weg finden müssen, um Hitter dazu zu bringen, bald aus der Zone zu jagen, oder er könnte eine Regression fällig werden.

Jake Odorizzi - Homeruns pro Neun

Dies war die ganze Saison über die Geschichte von Odorizzi, und ich habe bereits über das Phänomen geschrieben. Unter den Pitchern mit so vielen Innings wie Odorizzi hat kein Pitcher mehr Homeruns pro neun Innings zugelassen als der Rays Righty, der in dieser Saison 23 Homer in 98,2 Innings erlaubt hat (2.10 HR/9). Odorizzis jüngster Start war der einzige Start, bei dem er mehr als ein Inning geworfen und keinen Homerun zugelassen hat. Die Homers waren in dieser Saison eine Grenzepidemie für Odo.

Als ich dies in meinem früheren Artikel besprach, warf ich die Frage aus, ob ein Flyball-Pitcher wie Odo in dieser Saison möglicherweise mehr leidet als der typische Pitcher, weil was immer mit der Baseball- / Elevationsrevolution / Flyball-Plage, die MLB heimgesucht hat, vor sich geht in den letzten zwei Jahren. Odorizzis ERA (4,38) liegt immer noch im Ligadurchschnitt (ERA+ von 95), aber er würde zweifellos von einigen dieser langen Bälle profitieren, die im Hof ​​bleiben. (Danke, Kapitän Offensichtlich.)

Es scheint nicht, dass Odo von seinem Ansatz abweicht, Hitter hoch in der Schlagzone anzugreifen, da seine Zonenprofile aus seiner Karriere und den letzten zehn Starts ziemlich gleich aussehen:

Wenn überhaupt, greift er mehr denn je Schlager in der Zone an.

Einerseits muss man Odo respektieren, dass er bei dem bleibt, was ihn dahin gebracht hat, aber irgendwann können die extremen Homerun-Raten eine Anpassung von Odorizzi erfordern. Wir werden sehen.

Blake Snell - gewinnt

Blake Snell könnte Geschichte schreiben.
14 Saisonstarts ohne Sieg, gleichauf mit MLB-Rekord
Ein siegloser Start gibt ihm den Rekord

— Adam Sanford (@Adam_A_Sanford) 9. August 2017

Dieser Tweet wurde gesendet, bevor Snell am Donnerstag keine Entscheidung traf. Glückwunsch, dass du Geschichte geschrieben hast, Blake!

Im Ernst, Snell hatte in dieser Saison manchmal brutales Pech, wenn es um die Laufunterstützung und sogar die Abwehr hinter ihm ging. Snell hat in 11 seiner 15 Starts in dieser Saison drei oder weniger verdiente Runs zugelassen, und obwohl wir alle wissen, dass er Schwierigkeiten hat, tief genug in die Spiele einzudringen, um sich überhaupt für Siege zu qualifizieren (er hat es nicht zu den erforderlichen fünf Innings für einen Sieg gemacht in drei der oben genannten Einsätze) ist es immer noch unglaublich, dass er in dieser Saison keinen einzigen Sieg einfährt.

In seinen letzten vier Einsätzen hat Snell 22,2 Innings mit 10 erlaubten Runs, 17 Strikeouts und nur sechs Walks absolviert, aber er hat mit einem 0-1-Rekord nichts vorzuweisen.

Bemerkenswert: Snell hat bei sieben seiner 15 Einsätze drei oder weniger Unterstützungsläufe erhalten. Ebenfalls erwähnenswert: Das Team hat fünf von Snells Starts (einschließlich der letzten Nacht) gewonnen. Es ist also nicht so, als hätte sein Pitching das Team am Sieg gehindert. Während seine Leistungen in dieser Saison sicherlich manchmal ungleichmäßig waren, war er nicht so schlecht, wie einige der Oberflächenzahlen Sie glauben machen möchten.

Jacob Faria - Gehpreis

Lassen Sie uns dies einleiten, indem wir sagen, dass es an Faria so viel zu lieben gibt. Er ist ein 24-jähriger Rookie, der 67,1 unglaublich wichtige Innings für die Rays geworfen und Gegner auf einen Durchschnitt von 0,215 mit nur sechs Homern in diesen 67,1 Innings begrenzt hat. Seine Laufprävention war Elite (148 ERA+) und er schlägt im Grunde ein Batter und Inning (67 K's).

Davon abgesehen ist Farias Gehrate bei seinen letzten Starts gestiegen. Nachdem er in seinen ersten fünf Starts insgesamt fünf Batter gelaufen ist, hat er in seinen letzten sechs Starts 19 Walks. Wie mein DRB-Kollege JT Morgan gerne betont hat, ähnelt dies der Faria, die wir in den Minor Leagues gesehen haben (3,38 BB/9 in dieser Saison bei Triple-A). von ihm zu sehen. Tatsächlich ähneln Farias Minor League Walk-Raten einem bestimmten sieglosen Pitcher, den wir gerade erwähnt haben, auf unheimliche Weise…

Faria vs Snell Vergleich dessen, was sie in AAA getan haben. Zahlen sehen so ähnlich aus. Lieben Sie, was Faria letzte Nacht getan hat, aber seien Sie nicht verrückt. #Rays pic.twitter.com/4ThvHMaDAq

— Josh Morgan (@JoshuaTMorgan) 8. Juni 2017

Nur für den Fall, dass Sie an diesem schönen Freitag eine kalte Dusche brauchten.

Austin Pruitt - Starter/Reliever Splits

Pruitt bleibt für heute bei der Vorspeise, vor allem dank der Tatsache, dass er es tatsächlich war Weg besser als Starter als Retter in dieser Saison. Während die meisten Pitcher im Bullpen exponentiell besser abschneiden als in der Startrotation, hat Pruitt in dieser Saison das genaue Gegenteil gesehen:

Pruitt SP/RP-Splits

SP/RP IP EPOCHE PEITSCHE wOBA K-BB%
SP/RP IP EPOCHE PEITSCHE wOBA K-BB%
Anlasser 20.1 2.66 1.08 0.298 15.9
Entlastung 28.2 6.91 1.85 0.374 12.1

Nun, wie immer beim Umgang mit Teilsaison-Splits, gibt es, wenn wir etwas tiefer in die Zahlen eintauchen, ein paar Risse in der Pruitt-as-a-Gott-Starter-und-Mist-Reliever-Erzählung. Wenn wir nach xFIP gehen, war Pruitt im Grunde das gleiche als Starter (3,91) im Vergleich zu einem Relief (4,08). Und wenn wir nach FIP gehen, war Pruitt als Starter (4.17) tatsächlich schlechter als als Reliever (3.33). All das soll nur darauf hinweisen, wie laut kleine Samples sein können, insbesondere bei Pitchern mit weniger als 50 Innings insgesamt – und noch mehr, wenn wir weniger als 50 Innings mit Pitches aufteilen.

Pruitt hat in der Rotation und außerhalb des Stifts wie zwei völlig unterschiedliche Krüge ausgesehen, und vielleicht ist einiges davon eine Sache des Selbstvertrauens, aber ein guter Teil davon kann nur Rauch von geringer Probengröße sein. Die gute Nachricht für die Rays ist, dass The Real Pruitt der soliden Starter-Version näher zu sein scheint als der schrecklichen Relief-Version (3,66 FIP insgesamt in dieser Saison).


Clayton Kershaw: Größe visualisieren

Die Größe im Sport wird durch Sportler veranschaulicht, die den Höhepunkt ihres Sports erreichen, aber irgendwie verbessern auf ihre Leistung und erreichen ein neues Level. Es ist nicht nur ein Beweis für ihr enormes natürliches Talent und ihre Leidenschaft für das Spiel, sondern auch für ihren intensiven Wettbewerbsdrang.

In acht aufeinander folgenden Spielzeiten verbesserte LeBron James seinen Field Goal-Prozentsatz und erreichte in seiner letzten Saison mit Miami einen Höchststand von 0,567, eine Saison nach dem Gewinn von aufeinanderfolgenden Meisterschaften. Stephen Curry, frisch von seiner ersten NBA-Meisterschaft und die treibende Kraft hinter einer grundlegenden Veränderung in der Art und Weise, wie Basketball gespielt wird, versucht drei weitere Drei-Punkte-Schüsse pro Spiel, während er von der Drei-Punkte-Linie aus einen Karrierehöhepunkt schießt. Nach vier Nackenoperationen hätte Peyton Manning als Hall of Famer in der ersten Wahl in den Ruhestand gehen können, entschied sich jedoch für die Rückkehr und hatte die produktivste Saison in der Geschichte der NFL.

Dies ist keine Geschichte über Basketball oder Fußball. Es geht um eine Person, die sich so verhält, als würde sie zu jemandem in der Öffentlichkeit werden. Hier geht es um einen Major-League-Pitcher, der die Ehre hatte, jeden fünften Tag von Vin Scully angerufen zu werden, der als 20-Jähriger nur mit einem Fastball, der noch nicht dominant war, und einem Curveball, der so war, in die Majors eintrat viel Bewegung, die Schiedsrichter hatten Schwierigkeiten, Streiks auszurufen. Clayton Kershaws Brillanz, wunderschön erzählt von der unnachahmlichen Scully, hat in den letzten sieben Jahren sehr viel Spaß gemacht. Das Zuschauen ohne Vin Scully im Jahr 2017 wird nicht dasselbe sein.

“Lassen Sie uns zu diesem zurückkehren”

Im Jahr 2013 veröffentlichte Kershaw seine erste Sub 2.00 ERA – die ursprüngliche halbunabhängige Pitching-Metrik. Neinsager hätten schnell darauf hingewiesen, dass seine 1,83 ERA nicht vollständig von einem 2,39 FIP und einem 2,88 xFIP unterstützt wurde, obwohl Kershaw seine ERA-Schätzer seit 2009 bis zu diesem Zeitpunkt in jeder Saison übertroffen hatte. Im Jahr 2014 verbesserte er eine 1.83 ERA, indem er eine 1.77 postete, während er gleichzeitig mehr Batter schlug, weniger Batter lief und mehr Bodenbälle induzierte (und um die analytisch geneigten Menschen zu stören, möchte ich darauf hinweisen, dass er eine stark verbesserte 21-3 WL veröffentlichte aufzeichnen).

Nicht zufrieden mit aufeinanderfolgenden Saisons unter 2,00 ERA, verbesserte Kershaw seine bereits elitären Fähigkeiten, steigerte seinen Swinging-Strike-Prozentsatz und verzeichnete den niedrigsten Zonenkontakt-Prozentsatz seiner Karriere. Was ist die Wurzel dieser außerirdischen Fähigkeit, sich in einer Saison zu verbessern, die nur eine Handvoll Pitcher erreichen können? Lassen Sie uns ein wenig tiefer graben.

Wir beginnen mit einem Bild, das dabei hilft, die drei Phasen zu veranschaulichen, die Kershaws Karriereweg durchlaufen hat.

Ich habe Kershaw vorausgewählt, um seine Saisons in der unteren Tabelle hervorzuheben. Klicken Sie einfach herum und sehen Sie sich unten andere Krüge an. Dies ist ein einfaches Diagramm, das das Verhältnis von ERA zu Strikeout/Walk grafisch darstellt, wobei die Größe des Kreises die Strikeouts des Pitchers pro neun Innings darstellt, wodurch Pitcher mit äquivalentem K/BB, aber mehr Strikeouts visuell hervorgehoben werden. Denken Sie daran, dass die Daten nur Saisons seit 1988 enthalten, als Kershaw in dieser Zeitspanne geboren wurde. John Tudor war trotz eines K/9 von ungefähr vier äußerst erfolgreich.

Was ich an solchen Bildern liebe, sind die interessanten Ausreißer, die auftauchen, der ansonsten unbekannte und obskure Name, der einem für eine interessante statistische Eigenart auffällt. Was Sie bei Mr. Kershaw bemerken werden (mit Ausnahme seiner Rookie-Saison, die nicht die Schwelle erreichte) ist, dass er drei verschiedene Spielstufen hatte: 2009-10 mit einem K/BB von 2 bis 2,5, 2011- 13 mit 3,5 bis 4,5 und 2014-15 mit 7 bis 8. Wenn Sie mit der Maus über die Blasen in der Nähe von Kershaws Saison 2014/15 fahren, werden Sie bemerken, dass er von Greg Maddux, Roy Halladay und Pedro Martinez umgeben ist.

Diese Grafiken zeigen standardmäßig Kershaw vs. Righties (Sie können den Filter umdrehen, um Lefties oder beides anzuzeigen) und veranschaulichen das Wachstum seines Spiels im Laufe der Jahre. Viele Linkshänder sind gegen gleichhändige Schläger enorm, aber mit Kershaw erstreckt sich diese Dominanz auch auf Rechtshänder. Ich möchte hier darauf hinweisen, dass sich meine SwStr%-Zahlen von den FanGraphs-Zahlen unterscheiden (dies kann an meiner Einbeziehung von Foul-Tipps liegen, da sie die FanGraphs-Zahlen verfolgen, aber durchweg ein paar Ticks höher sind).

Von 2009 bis 2015 ist sein Slider von 12,7 Prozent SwStr% auf 28,7 Prozent gestiegen, sein Curveball von 8,1 auf 21 Prozent. Sein Fastball ging in den Anfangsjahren etwas zurück, hat sich aber 2014/2015 deutlich verbessert, wahrscheinlich aufgrund von Verbesserungen in seinem Curveball und Slider. Ich möchte darauf hinweisen, dass dies zwar den allgemeinen Trend von SwStr% widerspiegelt, der von Jahr zu Jahr zunimmt, der Makrotrend jedoch näher bei 0,2 bis 0,4 Prozent pro Jahr liegt, was Kershaw weit übertrifft. Was wir sehen, ist ein klarer Trend, dass ein großartiger Pitcher seine Pitches Jahr für Jahr verbessert.

Kershaw hat möglicherweise seine Decke erreicht, wenn es darum geht, mit seinen Pitches Bodenbälle zu induzieren, die durch die Zunahme der Hauche reduziert werden können (ein Strikeout ist unbedingt kein Bodenball). Wir können jedoch den Trend von 2009 bis 2013 deutlich sehen, als er seinen Groundball-Prozentsatz kontinuierlich verbesserte, die kontinuierliche Verbesserung der Schlüsselaspekte seines Spiels finde ich so faszinierend. Wir sind eindeutig Zeugen eines Pitchers, der sein Spiel ständig verbessert und aufpoliert. In Bezug auf die Kontaktqualität sind seine Pitches alle ziemlich gleich, was darauf hindeutet, dass Batter auf keinem seiner Pitches abheben können, auf keinem Pitch “tee-off” können, ein Zeichen für einen Pitcher mit drei dominanten Stellplätze.

Wenn Sie die Tabelle auf Linkshänder umdrehen, werden Sie feststellen, dass Kershaws Fastball 2015 etwa 20 Prozent Swinging Strikes erzielte, was einfach nur lächerlich ist. Die Daten enthalten viel Rauschen, aber es scheint, dass sein Fastball in letzter Zeit gegen Linkshänder-Batter treffsicherer geworden ist, vielleicht etwas, an dem 2016 gearbeitet werden muss…


Phoenix Scorpion I, II, III und IV, Irak, Dez. 1998, Nov. 1998, Feb. 1998, Nov. 1997

Operation Phoenix Scorpion ist die Unterstützung des Air Mobility Command bei der Stationierung der US-Streitkräfte am Persischen Golf.

Operation Phoenix Scorpion I - November 1997 - Unterstützt die Stationierung von Bombern und Jagdflugzeugen in der Region des Persischen Golfs. Als Reaktion auf den Widerstand des Irak gegen die Waffeninspektionen der Vereinten Nationen im November 1997 entsandten die Vereinigten Staaten rasch Truppen an zahlreichen Orten auf der ganzen Welt, um Luftangriffe gegen den Irak vorzubereiten. Dieser Einsatz veranschaulichte die Abhängigkeit des US-Militärs von schneller globaler Mobilität, um nationale Sicherheitsziele umzusetzen. Am 18. November 1997 wurden über 190 Besatzungen in Besatzungsruhe versetzt, um die Flugbewegungen während der Vorpositionierungsphase der Operationen zu unterstützen. Am 20. November verließen sechs B-52 die Barksdale Air Force Base auf dem Weg nach Diego Garcia. Sechsundzwanzig KC-135 und 9 KC-10, die 76 Luftbetankungsmissionen flogen, wurden benötigt, um die B-52 während ihres 28,5-stündigen Nonstop-Fluges mit Luft zu betanken. In der entgegengesetzten Richtung fuhren 6 F-117 in Richtung Osten nach Al Jaber ab. Sie kamen 15 Stunden nach dem Abflug an und benötigten Treibstoff von 7 KC-135 und 4 KC-10. Dieses große Paket der schnellen Eingreiftruppe war weniger als 36 Stunden nach dem Start in Position und bereit, auf die Krise zu reagieren. Der Einsatz stellte eine klare Demonstration der Stärke und Entschlossenheit der Vereinigten Staaten dar, die die irakischen Führer davon überzeugte, den UN-Inspektoren Zugang zu sensiblen Gebieten zu gewähren. In diesem Fall ermöglichte die schnelle globale Mobilität den Vereinigten Staaten, ihre Ziele zu erreichen, ohne auf tödliche Mittel zurückgreifen zu müssen. Die AMC-Bereitstellung umfasste den MARC oder Mobility Air Reporting and Communications Shelter, der das Herzstück eines eingesetzten Air Mobility Command Tanker Airlift Control Elements oder TALCE ist. Das Tierheim wird mit der TALCE eingesetzt, einer kleinen Truppe von etwa 180 Personen, die die Flugplatzführung für große Übungen oder reale Operationen wie die Operation Phoenix Scorpion übernimmt.

Operation Phoenix Scorpion II - Februar 1998 - Bis zum 11. Februar 1998 hatte das Air Mobility Command mehr als 2.800 Soldaten und 2.700 Tonnen Fracht transportiert, um die nationalen Sicherheitsziele der USA zu unterstützen. AMC hatte das Äquivalent von 46 C-5-Luftbrückenmissionen (60 Tonnen Frachtkapazität pro Mission) und das Äquivalent von 62 KC-135 Luftbetankungsmissionen (80.000 Pfund Treibstoffabladekapazität pro Mission) geflogen und mehr als 2.700 Tonnen Fracht transportiert und Entladen von mehr als 4,5 Millionen Pfund Treibstoff. Das Kommando hatte auch mehr als 950 Mitarbeiter, die zur Unterstützung der laufenden Operationen eingesetzt wurden. Mehr als 20 kommerzielle Flugzeuge flogen vom 16. bis 24. Februar fast 5.000 Armeesoldaten von Fort Stewart aus, und fast 150 der C-5, C-141 und C-17 von AMC nahmen mehr als 3.500 Tonnen Fracht und Ausrüstung wie Hubschrauber, Lastwagen und Humvees.

Operation Phoenix Scorpion III - Am 13. November 1998 begann das Air Mobility Command mit der Vorpositionierung von Flugzeugen und Personal in Südwestasien und anderen strategischen Standorten, um die Stationierung der US-Streitkräfte in der Region zu unterstützen. Air Mobility Command transport aircraft flew more than 270 missions and airlifted over 2,700 tons of cargo and 3,000 passengers during the five-day military deployment to Southwest Asia. Besides the forces deployed to the region, AMC had more than 25 aircraft in intermediate locations in Europe and approximately 20 more on alert in the United States.

Operation Phoenix Scorpion IV - December 1998 Other Air Mobility Command operations include


With dead-simple blowback operation, the Scorpion will chew through an ammo stockpile in no time flat. Based on CZ's tried-and-true A1 submachine gun, the Scorpion Pistol and all of its variants revolve around the same principle &mdash less is more. With fewer moving parts in general and over-built, robust components, the Scorpion derives reliability from its simplicity.

Get the CZ Scorpion, including the CZ Scorpion Evo, CZ Scorpion Carbine, CZ Scorpion Evo 3, and CZ Scorpion Evo 3 S1, for sale at Impact Guns with a lifetime warranty. Be sure to check out a CZ Scorpion magazine, CZ Scorpion stock, and other CZ Scorpion accessories. All for sale at Impact Guns, with quick shipping and low everyday prices!

Questions & Orders

ORDER BY PHONE
800-917-7137

HOURS OF OPERATION
Mon thru Fri:
10am - 4pm (MST)
Closed Sundays

SEND US AN EMAIL
Email us

Further Info
Our Top Brands
Kundendienst
Shop With Confidence

Accepting Payment By Credit Card, Check, and Money Order

Secure Shopping

Protecting Your Privacy and Security Is Our Top Priority

Stay Connected

Follow Us On Social Media :

Impact Guns is the gun shop for all your shooting needs. We offer a wide selection of firearms, including: handguns, shotguns, rifles, ammunition, rifle scopes and optics, as well as collectible machine guns and other NFA/Class 3 guns. Impact also services the needs of law enforcement and military with our wide variety of tactical weapons and accessories.



Bemerkungen:

  1. Zuludal

    Dieses Thema ist einfach unvergleichlich :), ich mag es wirklich)))))

  2. Boaz

    Welche Worte ... Super, eine bemerkenswerte Idee

  3. Maverick

    Du hast nicht recht. Ich bin sicher. Ich lade Sie ein, zu diskutieren. Schreiben Sie in PM, wir werden reden.

  4. Shaktigul

    der Satz brillant und es ist zeitgemäß



Eine Nachricht schreiben